Previous
Zierke führt Sozialdemokraten in den Bundestagswahlkampf

Zierke führt Sozialdemokraten in den Bundestagswahlkampf

<b>Mit respektablen 96 % der Delegiertenstimmen wurde Stefan Zierke als gemeinsamer SPD-Kandidat von Uckermark und Teilen Barnims für die Bundestagswahl 2017 gewählt.</b> weiterlesen
Kreis-SPD bilanziert Wahlversprechen

Kreis-SPD bilanziert Wahlversprechen

Am Samstag haben die Uckermärker Sozialdemokraten eine Zwischenbilanz gezogen. So konnten durch die gute Kreistagsarbeit schon mehr als die Hälfte der 2014 versprochenen Maßnahmen aus dem Wahlprogramm umgesetzt werden. „Ein Erfolg, zu dem wir unseren Wählern gegenüber schließlich verpflichtet sind“, sind sich der Vorsitzende der SPD Uckermark Stefan Zierke und SPD-Fraktionschef Frank Bretsch einig. weiterlesen
Steht uns allen jut! #jutestattplastik

Steht uns allen jut! #jutestattplastik

So lautet die Sommeraktion, die von der SPD auf den Weg gebracht wurde, den Verbrauch von Plastiktüten zu senken. weiterlesen
Nicht ins Wasser gefallen ... das Sommerfest der SPD Uckermark

Nicht ins Wasser gefallen ... das Sommerfest der SPD Uckermark

Was wäre ein Sommerfest ohne warme Temperaturen und dem Wunsch sich im Freien aufzuhalten - eben kein richtiges Sommerfest!&nbsp; weiterlesen
Unterbezirksvorstand trifft Unternehmen

Unterbezirksvorstand trifft Unternehmen

Die Mitglieder des SPD Unterbezirksvorstands treffen sich regelmäßig, um gemeinsam politische Entwicklungen in der Uckermark zu besprechen und gestalten.&nbsp; weiterlesen
Neue Fördergelder: Zierke holt über eine viertel Million Euro für die Sanierung von zwei Dorfkirchen in die Uckermark

Neue Fördergelder: Zierke holt über eine viertel Million Euro für die Sanierung von zwei Dorfkirchen in die Uckermark

Berlin / Uckermark – Erneut ist es dem SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Zierke gelungen, viel Geld in die Uckermark zu lotsen. Diesmal können sich Passow und Schönfeld (Gemeinde Tantow) über frische Fördermittel vom Bund freuen. Im Rahmen eines Fördermittelprogramms für den Denkmalschutz hat Zierke 250.000 Euro für die Dorfkirche in Schönfeld und 75.000 Euro für die Saalkirche in Passow organisiert. weiterlesen
Bundesverkehrswegeplan 2030: B 166 Ortsumgehung Schwedt nicht im Plan

Bundesverkehrswegeplan 2030: B 166 Ortsumgehung Schwedt nicht im Plan

Berlin / Uckermark – Ernüchterung statt Freude. Mit der heutigen Veröffentlichung des ersten Entwurfs zum Bundesverkehrswegeplan steht fest, dass Schwedt/Oder noch länger auf die Ortsumgehung B 166 warten muss. Das Projekt landete trotz Anmeldung durch das Land Brandenburg bei der Priorisierung durch das CDU/CSU-geführte Verkehrsministerium in keiner Priorisierungsstufe und hat somit keine Chancen auf eine Realisierung. weiterlesen
Nach Brandkatastrophe: Minister Gerber und Staatssekretärin Schilde zum Baustart bei Boryszew in Prenzlau

Nach Brandkatastrophe: Minister Gerber und Staatssekretärin Schilde zum Baustart bei Boryszew in Prenzlau

Prenzlau – Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber und Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde starten am kommenden Mittwoch (16. März) mit einem ersten Spatenstich symbolisch den Bau der Produktionshalle der Prenzlauer Autoteilezulieferer Boryszew Oberflächentechnik Deutschland GmbH. weiterlesen
Die Uckermark als Modellregion für Kulturtourismus?

Die Uckermark als Modellregion für Kulturtourismus?

Berlin / Uckermark – Nach dem Gewinn des Bundeswettbewerbs als nachhaltigste Tourismusregion Deutschlands, winkt der Uckermark nun ein weiterer touristischer Erfolg. Im Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages wurde bekanntgegeben, dass die Uckermark unter den letzten sechs von 77 Regionen ist, die es in die Endrunde zur Modellregion für Kulturtourismus geschafft haben. Schon heute bereist eine Expertenjury die Uckermark, um sich vor Ort einen Eindruck zu verschaffen. Drei Regionen... weiterlesen
Hilfe-Portal HelpTo im Landkreis Uckermark gestartet

Hilfe-Portal HelpTo im Landkreis Uckermark gestartet

Die Stadt Prenzlau und die Bürgerstiftung Barnim Uckermark unterstützen ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge und Hilfsbedürftige im Landkreis. weiterlesen
Next